Lesemonat April + WTR Mai

Mai 1, 2018 0 Von Annaika

Hallö’chen. Dieses mal kommt mein Lesemonat und mein WTR pünktlich zum 01. Mai! Ich bin stolz auf mich – haha. Da mein April lesetechnisch nicht so gut aussah übernehme ich meine Leseliste aus dem April einfach weiter in den Mai, weshalb ich einen gemeinsamen Post erstellt habe.

Im April habe ich vier Bücher angefangen, aber nur drei beendet. Alle in Leserunden. Das erste Buch war der fünfte Band der Shephard-Reihe. Ach, Francis… Mit Ich bin der Hass fing mein Monat schon sehr gut an. Wie bei den vorherigen Bücher könnte ich jetzt ins schwärmen kommen, aber ich glaube, dass jeder inzwischen mitbekommen hat, wie sehr ich dieser Reihe liebe. Daran konnte auch Band fünf nichts ändern, welcher echt extrem spannend und interessant war.
Das zweite beendete Buch war Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green. Die beiden anderen Mädels und ich sind begeistert von den Buch. Wir wurden regelrecht gezwungen dieses Buch weiter zu lesen. Es hat uns magisch in den Bann gezogen. Die Darstellung der Protagonistin bzw. allgemein der Charaktere ist authentisch und nimmt einen deshalb mit.
Das letzte Buch, welches ich beendete habe, ist Jane Austens Verstand und Gefühl. Im Gesamten hat es mir gut gefallen, aber ich hab hier und da etwas anderes erwartet. Dennoch zeichnet Austen ein Bild von zwei Schwestern die unterschiedlicher und doch ähnlicher nicht sein können. Elinor handelt nach ihrem Verstand, währen Marianne auf ihr Gefühl hört. Dabei werden die Vor- und Nachteile von beiden Grundeinstellungen gut aufgezeigt. Ansonsten ist es ein typischer Austen-Roman: Die Liebe und die Gesellschaft als solche stehen im Mittelpunkt. Das ist mit Kritik und Witz verbunden. Es ist nicht mein Lieblingsbuch von ihr, aber ich finde es dennoch lesenwert!
Angefangen, aber nicht beendet, habe ich von Anika Ackermann Damnum.
Ansonsten möchte ich noch lesen: Rattatam, mein Herz und Normal ist anders. 
Drückt mir die Daumen, dass ich sie diesen Monat schaffe!

Bis demnächst, Annika. ♡